Den Vogelstimmen auf der Spur

IMG_0154 Kiebitz - Josef Limberger25. Mai 2019, 08:30

Naturkundlicher Rundgang mit Norbert Waigl zur Vogelwelt rund um das Naturschutzgebiet Schleinitzbachniederung.

Strecke ca 2 km

Über die Vogelwelt hat Norbert Waigl viel zu erzählen. Und vielleicht finden wir auch Gewölle von Greifvögel oder sehen das Nest der Mönchsgrasmücke aus dem Vorjahr.

Das Naturschutzgebiet bietet immer Überraschungen.

Treffpunkt: Kapelle Sachsendorf, keine Anmeldung erforderlich
Freie Spende für den Naturführer sind willkommen.
Wir freuen uns auf Dein Kommen!

Kontakt Gerhard Öttl 0676 43 14 128

Mehr Hintergrundinformation zum Naturschutzgebiet findet sich   auf der Naturschutzbundseite,  u.a. mit einem detaillierten Pflegekonzept.

(Kiebitzfoto von Josef Limberger)

Vogelstimmen-Wanderung bei herrlichem Wetter

Bei herrlichem Wetter fanden sich 12 Natur- und Vogelbegeisterte zu einer Vogelstimmen-Wanderung zum Naturschutzgebiet Niederschleinitz. Der Vogelkundler Norbert Waigl erklärte uns, zu welchen Vögeln die einzelnen Gesänge gehören und erzählte interssante Details. Heuer waren neben Kuckuck, Ringeltaube und Feldlerche insbesondere der Sumprohrsänger und die Mönchsgrasmücke zu hören. Weiters erfreuten uns drei Weihen mit ihrem Flug.

Der Lebensraum dieser Arten wurde durch die Trockenlegungen der 1970-er jahre vernichtet. Schön, dass es noch ein kleines Stück Natur gibt, in dem sie zu finden sind.

bty
bty
bty
bty
bty
bty
bty
bty

Führung zur Heidenstatt begeistert angenommen

Trotz kühlem und regnerischem Wetter kamen rund 45 Interessierte zur Führung auf die Heidenstatt bei Burgschleinitz. Dr. Tuzar erzählte zur Geologie des Gänsgrabens und über die 7000-jährige – fast durchgehende – Besiedlung der Heidenstatt. Hoffen wir, dass dieser historisch wichtige Ort noch lange erhalten bleibt – als Wanderziel, für die wissenschaftliche, archäologische Forschung und als Naturjuwel.

01_20190504_150518
Dr. Johannes Tuzar – Direktor des Krahuletzmuseums in Eggenburg gibt eine erste Einführung.

02_20190504_151851_HDR

03_20190504_162548

04_20190504_155509

bty

bty

07_IMG-20190504-WA0000
Die Grünen bedanken sich für die Führung.
Von links nach rechts: Gerhard Öttl (Burgschleinitz-Kühnring), Georg Ecker (Landtagsabgeordneter), Dr. Johannes Tuzar (Krahuletzmuseum), Gerhard Hofmann und Elfriede Hofmann (Maissau)

 

Durch den Gänsgraben zur Heidenstatt

Sa 04. Mai um 15 Uhr – Treffpunkt Kirche Burgschleinitz

Die Gesteinsformationen des Gänsgrabens erzählen Millionen Jahre Erdgeschichte. Auf der Heidenstatt östlich von Burgschleinitz siedelten Menschen bereits vor mehr als 7000 Jahren. Dr. Johannes Tuzar, Direktor des Krahuletz Museums in Eggenburg, erklärt uns die Geologie und berichtet über die archäologischen Ausgrabungen.

Eine Veranstaltung in Zusamenarbeit mit dem Bildungs- und Heimatwerk Burgschleinitz-Kühnring.

NÖ Landtagswahl 28.01.2018

So hat unsere Gemeinde bei der NÖ Landtagswahl am 28.01.2018 gewählt.
Mit Gegenüberstellung zur Landtagswahl 2013.

 
  Gültige ÖVP ÖVP SPÖ SPÖ FPÖ FPÖ Grüne Grüne Neos Neos Sonst Sonst
Sprengel 2018 2018 2013 2018 2013 2018 2013 2018 2013 2018  2013 2018 2013
Burgschleinitz/SD 273 188 188 50 67
20 20 8 16 7 0
Kühnring 201 142 157 23 25 18 8 7 17 11  0
Reinprechtspölla 124 96 112 11 8 13 6 2 4 2  0
Zogelsdorf 104 63 75 22 22
8 2 7 5 4  0
Matzelsdorf 40 33 27 3 4 4 0 0 0 0  0
Amelsdorf 36 25 30 4 2 2 1 5 1 0  0
Sachsendorf 35 28 33 1 0 0 2 4 4 2  0
Buttendorf 62 35 34 7 6 17 10 1 1 2  0
Harmannsdorf 49 35 33 4 4 7 9 0 3 3  0
Summe 924 645 689 125 145 89  58 34 51 31  0 0 76
Prozent 100% 69,8% 67,6% 13,5% 14,2% 9,6% 5,7% 3,7% 5,0% 3,4% 0,0% 0,0% 7,5%

Sonstige 2013: 69 Stimmen Liste Frank und 7 KPÖ

Wahlbeteiligung 73,4%