Newsletter 5/2015

Hallo! Liebe Freunde und Freundinnen,
Mit unserem Newsletter wollen wir dir berichten, was es Neues bei uns gibt.
Du kannst dich ja jederzeit auf unserer Website informieren, wo wir u.a. die Protokolle von den Gemeinderatssitzungen veröffentlichen, wie z.B. hier vom 7. Mai 2015.

Hier zum ganz aktuellen Geschehen:

1. Aktion zum Bienenschutz
2. Kochen abseits des Mainstream mit Andrea am 11.07.2015
3. Änderungen im Flächenwidmungsplan

 

1. Aktion zum Bienenschutz

Gruene_Bienen_Sliderheader_710x275pxIn den letzten Wochen hast du von uns ein Brieflein im Postkasten vorgefunden, besser ein etwas unförmiges Kuvert…
Hast du die “Samenbombe” schon in ein Blumenbeet oder einen Blumentopf geworfen? Wir wünschen dir – und den Bienen – viele bunte und duftende Ergebnisse!
Auf unserer Website haben wir die Hintergründe unserer Postwurfaktion im Detail beschrieben. Diese kannst du hier nachlesen.

Unsere regionale Presseaussendung hatte zwei schöne Beiträge in der NÖN und der Zeitung Tips zur Folge.

Das veröffentlichte Zitat bringt unser Anliegen auf den Punkt:
Bienenschutz geht uns alle an! Es ist naiv zu glauben, dass wir im komplexen Kreislauf der Natur etwas vernichten können, ohne uns selbst zu schaden. Wir brauchen eine Landwirtschaft ohne Gift und eine Wirtschaft, in der es gerecht zugeht. Politik hat dabei die Aufgabe, das Bewusstsein und den Rahmen dafür zu schaffen.“

2. Kochen abseits des Mainstream mit Andrea am 11.7.15

kochen-gemueseWie du weisst, sind Ökologie, Tierschutz und gesundes Leben wichtige Anliegen für uns. Unsere tägliche Ernährung ist die verbindende Schlüsselfrage zu diesen Themenbereichen. Wenn du dich inniger mit den aktuellen Zusammenhängen befasst (wie z.B. hier: http://albert-schweitzer-stiftung.de), ist vegetarische/ vegane Ernährung eine logische Konsequenz. Selbst wenn du Fleisch isst, denkst du vermutlich hin und wieder über pflanzliche Alternativen nach.

Hast du Lust mit uns gemeinsam bei Andrea einen veganen Kochkurs zu besuchen? Es gibt noch Restplätze !

Termin: Samstag, 11. Juli 2015, ab 15:00
Ort: Sigmundsherberg, genaue Daten bei Anmeldung (bei uns)
Kosten: Sonderpreis von 15 Euro für den ersten Kurs, für die Folgekurse 25 Euro (inklusive Kosten für die Lebensmittel)

Wir werden eine kleine Gruppe sein und unsere Ergebnisse freilich auch gleich verspeisen. Wir planen auch Folgekurse anzubieten.
Andrea ist langjährige Expertin, wovon du dich auf ihrer Website überzeugen kannst: http://veganwerden.info

 

3. Änderungen im Flächenwidmungsplan

Am Gemeindeamt liegen bis 8. Juli 2015 die Unterlagen zu einer Änderung im Flächenwidmungsplan auf, wie du vielleicht aus dem Schaukasten deiner Ortschaft erfahren hast.
Wer sich über die Details informieren will, aber nicht extra auf die Gemeinde fahren möchte, kann sich auf unserer Website die Unterlagen herunterladen.
Mit diesem “Service” verfolgen wir unser Anliegen nach mehr Transparenz in der Gemeinde.

Übrigens wird unserem Hochbehälter schon seit Wochen EVN Wasser zugefüllt. Die Wasserknappheit hat somit ein Ende. Es darf also heiss werden.

In diesem Sinne wünschen wir dir einen schönen Sommer!
Mit besten Grüssen

Gerhard Öttl
im Namen der Grünen Burgschleinitz-Kühnring

Vegan Kochen mit Andrea am 11.7.2015

Kochen abseits des Mainstream mit Andrea am 11.7.15

http://veganwerden.info/wp-content/uploads/2015/04/IMG_3141-225x300.jpgWie du weisst, sind Ökologie, Tierschutz und gesundes Leben wichtige Anliegen für uns. Unsere tägliche Ernährung ist die verbindende Schlüsselfrage zu diesen Themenbereichen. Wenn du dich inniger mit den aktuellen Zusammenhängen befasst (wie z.B. hier: albert-schweitzer-stiftung.de), ist vegetarische/ vegane  Ernährung eine logische Konsequenz.

Selbst wenn du Fleisch isst, denkst du vermutlich hin und wieder über pflanzliche Alternativen nach.
Hast du Lust mit uns gemeinsam bei Andrea einen veganen Kochkurs zu besuchen?

Termin: Samstag, 11. Juli 2015, ab 15:00
Ort: Sigmundsherberg, genaue Daten bei Anmeldung (bei uns)
Kosten: Sonderpreis von 15 Euro für den ersten Kurs, für die Folgekurse 25 Euro (inklusive Kosten für die Lebensmittel)

Wir werden eine kleine Gruppe sein und unsere Ergebnisse freilich auch gleich verspeisen. Wir planen auch Folgekurse anzubieten.
Andrea ist langjährige Expertin, wovon du dich auf ihrer Website überzeugen kannst: veganwerden.info

Wir freuen uns auf Dein Interesse!

Presse-Echo zur Bienenschutzaktion

Unsere regionale Presseaussendung hatte drei schöne Beiträge zur Folge

in der NÖN

NOEN 2015 Woche 25 hier als pdf zum Lesen: NOEN 2015 Woche 25.

und ganzseitig und bestens zusätzlich recherchiert

tips-titel

auf Seite 2 von Tips (erschienen am 26.6.2015) ...

tips

Zum Lesen bitte Anklicken

 

Und auch die Bezirksblätter Horn berichten in der Ausgabe 22./23. Juli 2015 auf Seite 16/17 ausführlich in einem schönen Beitrag zum “Schutz für unsere Biene”:

scan0121

Änderungen im Flächenwidmungsplan

Am Gemeindeamt liegen bis 8. Juli 2015 die Unterlagen zu einer Änderung im Flächenwidmungsplan auf. In den Schaukästen der Ortschaften hängt die Kundmachung ohne weitere Details.

Es geht dabei um folgende vier Widmungsänderungen:

  1.  Bauland Sondergebiet Pferdesport in Reinprechstspölla (Westausfahrt)
  2. Bauland Sondergebiet Pferdesport in Burgschleinitz (Am Rossberg)
  3. Bauland Wohngebiet in Burgschleinitz (Kirchensiedlung)
  4. Bauland Agrargebiet in Reinprechtspölla (Ostausfahrt)

Wer sich über die Details informieren will, aber nicht extra auf die Gemeinde fahren möchte, kann sich hier die Unterlagen herunterladen.

Erläuterungsbericht mit genauer Beschreibung
Plan zu Reinprechtspölla (West)
Plan zu Burgschleinitz (Am Rossberg)
Plan zu Burgschleinitz (Kirchensiedlung)
Plan zu Reinprechtspölla (Ostausfahrt)

Mit diesem “Service” verfolgen wir unser Anliegen nach mehr Transparenz in der Gemeinde. Wenn es dir gefällt, freuen wir uns über deine Rückmeldung!