Allererster Newsletter 2014

Die Grünen Burgschleinitz-Kühnring laden herzlich ein …

Hallo!

das ist unser erster Newsletter, mit dem wir dich über unsere Aktivitäten in der Gemeinde informieren wollen.

Wie du vielleicht schon aus der aktuellen Postwurfsendung weisst, haben wir uns als Grüne Gruppe Burgschleinitz-Kühnring neu gefunden. Als solche treten wir zur kommenden Gemeinderatswahl mit folgenden Themen an:

  • lebenswerte Umwelt
  • Offenheit und Transparenz sowie
  • Vielfalt und gelebte Demokratie.

Wichtige Bereiche der Politik – findest du nicht auch?
Wir suchen noch interessierte nette Menschen, die bei uns mitmachen wollen.

Mit diesen Mail laden wir dich herzlich ein zu vergnüglichen und informativen Filmabenden.

Nach den Filmen besteht die Möglichkeit zum Austausch und zum Kennenlernen!

Gerne kannst du diese Information auch weiterleiten.

Wir freuen uns auf dein Kommen!

Gerhard Öttl im Namen der ganzen Gruppe
Ingrid Christian
Olivia Kienesberger
Oswin Christian
Ulli Pastner
und Lotti :-)


FR 21. November 2014, 19 Uhr – Gasthof Buchinger, Harmannsdorf, EINTRITT FREI
DER BAUER, DER DAS GRAS WACHSEN HÖRT

Regie: Bertram Verhaag. Deutschland 2009, 45 Min, Dokumentarfilm

bauer-gras-wachsen

„Drei Jahr‘ geben wir ihm, dann frisst ihn s’Unkraut z’samm.“

Über das Getuschel der Nachbarn hörte er hinweg, als er in den frühen 80er Jahren seinen Hof auf Biolandbau umstellte. Heute erntet Michael Simml höchste Erträge.

Weiterlesen …

SA 29. November 2014, 19 Uhr – kumKum Burgschleinitz, EINTRITT FREI
1 + 1 = 100 ODER DIE SCHULE DES LEBENS

Regie: Doris Kittler. Österreich 2012, 73 Minuten, Dokumentarfi lm

schule-des-lebens

Dieser Dokumentarfilm ist ein Plädoyer für eine neue, von Mitbestimmung, Kreativität und Freiheit geprägte Schule.
Doris Kittler zeigt 25 Schüler zwischen sechs und zehn Jahren. Die älteren Kinder helfen den jüngeren, die stärkeren den schwächeren, der Lehrer tritt auch mal zurück und wird zum Lernbegleiter.

Weiterlesen …


Vorschau auf Dezember:

SA 20. Dezember 2014, 19 Uhr – Dorfzentrum, Reinprechtspölla, EINTRITT FREI
ÜBER WASSER